©2020 by Gemeinde Barmherziger Gott

Suche
  • Gemeinde Barmherziger Gott Frankfurt am Main

Gott kreuzt seine Arme

Du bist wunderbar. Es gibt niemanden auf der ganzen Welt, der so ist wie du. Heute ist dein Tag. Der Teufel hat viele Jahre mit dir gespielt. Aber heute wird sich etwas verändern. Gott wird heute etwas um 180° drehen. Du gehörst einer neuen Generation an. Gott hat Mose die Gesetzte gegeben und Jesus die Gnade. Nach dem Gesetz war es so, dass an den Erstgeborenen das Erbe und der Segen weitergegeben wurden. Der Jüngere ging leer aus.


Doch wenn Gott seine Gnade ausgießt, dann gehen das Erbe und der Segen an den Jüngeren. Als Jakob (auch Israel genannt) merkte, dass seine Tage dem Ende entgegengingen, da rief er seinen Sohn Josef zu sich und sagte ihm: ‚Bring mir deine Söhne, damit ich sie segne.‘ Und Josef brachte ihm Manasse, seinen Erstgeborenen und Ephraim, seinen Zweitgeborenen und stellte sie so vor Jakob, dass Manasse unter dessen rechter Hand und Ephraim unter dessen linker Hand stand. Doch dann kreuzte Israel seine Hände und legte seine Rechte auf den ZweitgeborenenEphraim und seine Linke auf den Erstgeborenen Manasse und er segnete sie. „Und als Josef sah, dass sein Vater seine rechte Hand auf Ephraims Kopf legte, war es schlecht in seinen Augen; und er fasste die Hand seines Vaters, um sie von Ephraims Kopf wegzuwenden auf Manasses Kopf.


Und Josef sagte zu seinem Vater: Nicht so, mein Vater! Denn dieser ist der Erstgeborene. Lege deine Rechte auf seinen Kopf! Aber sein Vater weigerte sich und sprach: Ich weiß es, mein Sohn, ich weiß es. Auch er wird zu einem Volk werden, und auch er wird groß sein. Jedoch wird sein jüngerer Bruder größer sein als er, und seine Nachkommenschaft wird eine Fülle von Nationen werden. Und er segnete sie an jenem Tag… So setzte er Ephraim vor Manasse.“ (1. Mose 48, 17-20)

Die Zeit des Gesetzes ist vorbei, es ist die Zeit der Gnade. Vielleicht wurdest du vergessen, niemand hat an dich gedacht oder du bist allein. Aber heute ist der Tag der Gnade, Gott kreuzt seine Arme. Heute kommt der Segen zu dir, heute kommt der Frieden zu dir. Egal, was der Teufel dir versucht einzureden, heute kommt der Segen zu dir. Die nach dem Gesetz nicht gesegnet werden sollten, die werden heute gesegnet, denn Gott kreuzt seine Arme.

3 Ansichten