©2020 by Gemeinde Barmherziger Gott

Suche
  • Gemeinde Barmherziger Gott Frankfurt am Main

"Prüfe, mit welchem Material du baust"


Ob als Arzt, Handwerker oder im Büro die Menschen arbeiten nach einer bestimmten Ordnung. Der Chef setzt seine Mitarbeiter je nach ihren Fähigkeiten an dem Platz ein, an dem sie am besten der Firma dienen können. Auch Gott hat uns mit verschiedenen Fähigkeiten und Gaben gesegnet und möchte, dass wir sie für seinen Dienst optimal einsetzen. Wie die Glieder eines Körpers wird dieser nur funktionieren, wenn alle Teile dieses Körpers gut zusammen arbeiten und jeder seine Aufgabe 100%-ig erfüllt. Wir, die Kinder Gottes, bauen den Leib Jesus, der am Kreuz zerrissen wurde, wieder auf. Und Jesus Christus ist das Haupt. Er lenkt den ganzen Körper. Nur wenn wir einen Geist haben, können wir Teil dieses Körpers sein. (1. Korinther 6, 17)


Um ein Haus zu bauen, braucht es viele verschiedene Handwerker. Jeder hat seine spezielle Arbeit, doch am Ende ist es ein Haus, was durch die Arbeit vieler zum Ganzen wird. In 1. Korinther 3, 10-17 vergleicht Apostel Paulus unseren Dienst mit einem Hausbau. Das Fundament, auf dem jeder baut ist schon gelegt. Es ist Jesus Christus. Nun ist es unsere Aufgabe nach unseren Fähigkeiten unser Bestes zu geben.


Apostel Paulus unterscheidet die Qualität unserer Arbeit hier mit verschiedenen Baumaterialien (Gold, Silber, kostbare Steine, Holz, Heu und Stroh). Und er sagt uns auch wie unsere Arbeit geprüft wird, nämlich mit Feuer. Die Werke, die der Qualität von Gold und Silber entsprechen, werden bestehen, denn das Feuer Gottes kann ihnen nichts anhaben. Wessen Werke allerdings die Qualität von Holz oder Stroh haben, die werden durch das Feuer sofort vernichtet werden. Du bist zwar gerettet, wenn du an Gott und seinen Sohn Jesus Christus glaubst, aber du wirst keinen Lohn im Himmelreich empfangen.


Prüfe, mit welcher Absicht du Gott dienst. Willst du Menschen gefallen und willst du die Anerkennung erhalten? Ändere deine Absicht. Diene Gott, damit ER die Ehre bekommt und damit du IHM gefällst. Gott liebt dich und er möchte, dass du diese Liebe erwiderst.

3 Ansichten